Diskographie

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
 

Video

Curriculum vitae

Hanno Dönneweg studierte in Aachen, Stuttgart und Berlin bei

Prof. Klaus Thunemann, Prof. Sergio Azzolini und Oscar Bohórquez.

Er spielte bei den Festspielen in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, den Schwetzinger SWR Festspielen und den Ittinger Pfingstkonzerten (Schweiz) und konzertiert regelmäßig mit den Ludwig Chamber Players, den Stuttgart Winds und dem SWR Swing Fagottett, sowie im Duo mit Steffen Mark Schwarz.

Hanno Dönneweg spielte solistisch mit dem RSO Stuttgart, dem Folkwang Kammerorchester, dem Kurpfälzischen Kammerorchester, dem Südwestdeutschen Kammerorchester, dem Bayerischen Kammerorchester, dem Schwarzwald Kammerorchester sowie dem Arcata Kammerorchester Stuttgart unter Dirigenten wie Eiji Oue, Sigiswald Kuijken, Sir Roger Norrington, Michael Sanderling und Patrick Strub. CD-und Rundfunkproduktionen für tacet, Hänssler, Organum, Coviello, NDR, Deutschlandradio und den SWR.

Meisterkurse gibt er in Deutschland, Japan, Taiwan und den USA. Dozent beim Affinis Festival in Japan. 2008 startete das Musikfestival „Bergstadtsommer“ in St. Georgen, das Hanno Dönneweg mitbegründet hat. Seit August 2002 ist Hanno Dönneweg Solo-Fagottist des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR, seit 2016 in gleicher Position beim neuen SWR Symphonieorchester.